Unterschiedliche Stimmung auf dem Johannisplatz bei den Finalspielen

„Oh, wie ist das schön“, sangen rund 1000 Menschen auf dem Johannisplatz und hüpften dazu: Als nach dem Abpfiff des „kleinen“ WM-Finales am Samstag feststand, dass die deutsche Elf den dritten Platz hat, war die Stimmung ausgelassen und fröhlich. In den 90 Minuten zuvor hatten die Zuschauer beim Gmünder Public Viewing gezeigt, dass ihnen das Abschneiden der deutschen Mannschaft alles andere als gleichgültig ist: Gequälte Seufzer, Jubelschreie, Szenenapplaus begleiteten die jeweiligen Spielsituationen. Laut war der Jubel, als Sami Khedira das Siegtor für die Deutschen schoss. Wesentlich ruhiger und mit weniger Zuschauern
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel