Kurz und bündig

Jakobusfestauftakt In einem Filmlexikon findet man die „Milchstraße“ unter Komödie, in einem anderen unter Tragödie. Schon die unterschiedliche Einordnung dieses surrealistischen Filmes weist auf ein außerordentliches Werk des bedeutenden Filmemachers Luis Bunuel. Am heutigen Donnerstag, 15. Juli, um 20 Uhr wird dieses selten zu sehende Werk im Dorfgemeinschaftshaus Alte Schule in Hohenberg zum Auftakt des Jakobusfests gezeigt; bei Interesse ist eine nachfolgende Diskussion möglich.Kloster wird Chorherrenstift Im Rahmen der Hauptversammlung des Geschichts- und Altertumsverein Ellwangen am Freitag, 16. Juli, 20 Uhr im Jeningenheim
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: