Tauchabteilung spendet 1800 Euro

Eine erfreuliche Nachlese hatte das Stadtfest für die Schulsozialarbeit an der Dreißentalschule und die Jugendarbeit im Jugendtreff am Bahnhof. Anziehungspunkt waren für viele die Caipirinha-Bar, das Bullriding und die Rockmusik der Band „Mystery.“ Verantwortlich dafür waren die Frauen und Männer der Tauchabteilung des Schwimmvereins Oberkochen unter der Leitung von Andreas Lingel. Lingel und sein Stellvertreter Josef Tangorra freuten sich, Schulsozialarbeiterin Patrizia Piott mit Rektorin Birgit Reißmüller sowie der Leiterin des Jugendtreffs Irene Pravilov mit Studentin Andrea Otto je einen Scheck in Höhe von 900 Euro übergeben
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel