Gehörlose ärgert der irrige Begriff 'taubstumm'

"Die meisten Gehörlosen sind über den Begriff 'taubstumm' verärgert. Wir sind nicht taubstumm, sondern nur gehörlos. Wir haben eine Stimme, können aber oft nicht gut sprechen, weil wir die Worte nicht hören. Trotz unterschiedlicher Gründe für die Gehörlosigkeit ist die Situation der Gehörlosen dadurch charakterisiert, dass diese aufgrund ihrer körperlichen Disposition - der unmittelbaren körperlichen Behinderung - nicht in der Lage sind, akustische Signale oder Medien wahrzunehmen. Insbesondere bei angeborener Gehörlosigkeit ist der Erwerb lautsprachlicher Ausdrucksmöglichkeiten weitgehend ausgeschlossen, zumindest aber sehr eingeschränkt.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: