Lesen Sie weiter

Plauderstunde im Kunstsalon

Gehört es zum Selbstverständnis eines Künstlers, sich in gesellschaftspolitische Themen einzumischen, sozusagen Farbe zu bekennen, will Wolfgang Nußbaumer wissen.Paul Groll: Bilder können gesellschaftlich nicht viel verändern, dafür sind andere Metiers besser geeignet. Ein Künstler muss sich um nichts kümmern, außer um sich selbst. Freiheit
  • 732 Leser

69 % noch nicht gelesen!