Lesen Sie weiter

Zum Tode von
Linde Fäustlin Ihre offene Art, auf Menschen zuzugehen, hat ein Gefühl von Willkommensein vermittelt; dies vor allem dann, wenn man sich erstmals dem meist doch recht überschaubaren Besucherkreis einer Vernissage im „Türmle“ angeschlossen hat. Für Linde Fäustlin war die Galerie des Kunstvereins Heidenheim ein zweites Zuhause. Seit
  • 707 Leser

36 % noch nicht gelesen!