Unter der Leitung von Hubert Beck hat der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd am Wochenende im Congress Centrum "Stadtgarten" das Oratorium "Samson" von Georg Friedrich Händel in einer glanzvollen Aufführung auf die Bühne gebracht. Als instrumentaler Rückhalt für Becks hervorragend geschulten Chor und das erfahrene Solistenquartett (die Sopranistin Donna Ellen, Constanze Hirsch, Alt, der Tenor Bernhard Berchtold und der Bariton Markus Volpert) diente die "Sinfonietta Tübingen". - Eine ausführliche Besprechung dieses Gmünder "Samson" veröffentlichen wir in unserer morgigen Ausgabe.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: