In Neresheim-Dehlingen gab es am Montag, gegen 19 Uhr zwei Schwerverletzte. Ein 59-jähriger Autofahrer, aus Richtung Dehlingen kommend, missachtete die Vorfahrt einer 23-jährigen Autofahrerin. Der Unfallverursacher war in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Neresheim, die mit 20 Feuerwehrleuten im Einsatz war, mit lebensgefährlichen Verletzungen geborgen werden. Die B 466 war bis 22 Uhr voll gesperrt. Gesamtschaden: 40 500 Euro. Opferstock gestohlen Der Opferstock in der St. Peter und Paul Kirche in Oberkochen wurde am Montag, zwischen 8 und 17.45 Uhr, von einem Dieb heimgesucht. Er riss im Eingangsbereich den Opferstock
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: