Lkw geriet ins Schleudern

Ellwangen. Ebenfalls Schneeglätte war die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagvormittag gegen 10.55 Uhr auf der B 290 zwischen Jagstzell und Ellwangen ereignete. Auf einer Gefällstrecke kam ein Lkw wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und geriet hierdurch auf die Gegenfahrbahn. Der Lenker eines entgegenkommenden Pkw versuchte zwar noch auszuweichen, konnte jedoch eine leichte Kollision nicht mehr verhindern. Für die Bergung des Lkw musste die B 290 für eine Stunde gesperrt werden. Sachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel