Ehrung für Uwe Paap und Wolfgang Hass

Der Landesverband württembergischer Karnevalsvereine zeichnete die beiden langjährigen Aktiven der Narrenzunft Oberkochen Uwe Paap und Wolfgang Hass mit der höchsten Auszeichnung, dem „Hirsch am goldenen Vlies“, aus. Damit wurde ihr Engagement für die Fastnacht in Oberkochen gewürdigt. Uwe Paap war Büttenredner bei den „Straßenkehrern“. Seit 1993 singt er bei den Faschingsknallern. Seit 1997 ist Paap im Elferrat und Sitzungspräsident. Wolfgang Hass ist seit 1974 Mitglied der NZO. 1977 übernahm er die Narrenpolizei. Im Bild (v. li.): Zunftmeister Hans Schäfer, Napo-Chef Wolfgang Hass, Präsident Klaus Ziemons,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: