Alkoholfahrt endet in Leitplanken

Verfolgungsjagd bei Riesbürg

Riesbürg. Die Polizei versuchte am Dienstag gegen 7 Uhr in Nördlingen einen Autofahrer anzuhalten, der im Verdacht stand, keine Fahrerlaubnis zu besitzen. Dieser Autofahrer gab daraufhin Gas und flüchtete über die B 466 in Richtung Neresheim.

Zwei Streifen der Polizeiinspektion Nördlingen verfolgten das Fahrzeug. Mehrere Versuche das Fahrzeug zu stoppen scheiterten. Am Schweindorfer Kreuz ging die Flucht weiter in Richtung Utzmemmingen. Dort kam der Verdächtige im Verlauf einer lang gezogenen Linkskurve auf eisglatter Fahrbahn und unter Alkoholeinwirkung ins Schleudern und prallte insgesamt dreimal wechselseitig gegen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: