Jusos unterstützen GD-Kennzeichen

Schwäbisch Gmünd. In ihrer Vorstandssitzung befassten sich die Gmünder Jusos auch mit der kürzlich verabschiedeten Gmünder Erklärung zur Wiedereinführung des GD-Kennzeichens. Dass insbesondere die junge Generation die Wiedereinführung von GD am meisten befürworte, sei ein starkes Zeichen der Verbundenheit zur Region und zur eigenen Identität, so Vorstandsmitglied Ulrike von Streit. Schon alleine aus diesem Grunde sei es für die Jusos Verpflichtung, dieses Anliegen zu unterstützen. Der stellvertretende SPD-Stadtverbandsvorsitzende Jochen Pahlke forderte, nun müsse auch der Gmünder Gemeinderat durch eine Resolution seine Unterstützung
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: