Köders „Toledo“ als Serigraphie für guten Zweck

Vor einem glutroten Abendhimmel profilieren sich die dunklen Konturen des historischen Zentrums der spanischen Stadt Toledo. Mächtig überragt der Alcazar, Palast und Festung in der Oberstadt, die sich nach links rhythmisch anordnenden Kirchen, Paläste und Bürgerhäuser. Steil fallen im Schatten der hereinbrechenden Nacht die Berghänge hinab zum Fluss Tajo. Nach mehreren Besuchen malte Sieger Köder Mitte der Achtzigerjahre dieses stimmungsvolle Bild. Zum einen als Hommage an den spanischen Maler El Greco (1541-1614), der einen Großteil seines Lebens dort wirkte und zum andern als mahnende Erinnerung an die Belagerung und den Fall des Alcazar
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: