Lesen Sie weiter

„Wir brauchen die Heiligen“

Die Jagsttalgemeinde Westhausen gedenkt mit dem Prozessionsritt zum 384. Mal dem Heiligen Silvester
An Silvester blickt Deutschland auf Westhausen. Funk und Fernsehen sowie zahlreiche Gäste aus dem ganzen Land säumten am letzten Tag des Jahres die Straßen der Gemeinde, um am traditionellen Gelöbnis für den heiligen Silvester teil zu haben. 230 Reiter aus dem Landkreis begleiteten die Reliquie des Schutzpatrons, mit der Domkapitular Rudolf Hagmann
  • 662 Leser

87 % noch nicht gelesen!