Lesen Sie weiter

Zahl der Zahnimplantate steigt

Schätzungsweise 150 000 Menschen lassen sich pro Jahr in Deutschland ihre „dritten“ Zähne implantieren. Die Kassen übernehmen die Kosten dafür jedoch nur, wenn der Kiefer durch Unfall oder nach Tumoroperationen stark beschädigt wurde. Der Normalbürger muss die Prothesen aus der eigenen Tasche bezahlen. Darum raten MKG-Chirurgen, im
  • 591 Leser

88 % noch nicht gelesen!