Lesen Sie weiter

KOMMENTAR

Unnötiger Streit

Der Streit zwischen dem Verein „Kinder von der Straße“ und der Stadt hat das Zeug zu einer veritablen Provinzposse. Für die Stadt geht es um lächerliche Beträge, für den Verein vielleicht sogar um seine Existenz. Dass dieser sich mit der Inka-Bause-Show verhoben hat und infolgedessen in Zahlungsschwierigkeiten geraten ist, bleibt unbestritten.

73 % noch nicht gelesen!