Lesen Sie weiter

Nicht Geld, sondern Beachtung

Rund 100 Vertreter aus Selbsthilfegruppen fordern mehr öffentliche Wertschätzung von den Landtagskandidaten
Die Landtagskandidaten stellten sich am Montag den Fragen der Selbsthilfegruppen-Vertreter Ostwürttembergs im KWA Albstift in Aalen. Statt Finanzierungsversprechen forderten die mehr Anerkennung, Wertschätzung und Akzeptanz für ihre Arbeit. Die Botschaft schien anzukommen, die Diskussion entwickelte sich zum interessierten Dialog.
  • 899 Leser

87 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel