Lesen Sie weiter

Für manche wird die Rechnung kleiner

Gesplittete Abwassergebühr: In gut einer Woche beginnen die Infoabende der Stadt Gmünd
100 Kubikmeter Wasser verbraucht, 220 Euro Abwassergebühr bezahlt. So war es bisher. Ungerecht, sagt der Verwaltungsgerichtshof zum alten Verfahren, deshalb wird es umgestellt. Künftig zahlt der mehr, der viel versiegelte Flächen hat. In den nächsten Wochen gibt es deshalb Post von der Stadtverwaltung.
  • 324 Leser

92 % noch nicht gelesen!