Lesen Sie weiter

Wechsel im „Schweizer Hof“

Inhaberfamilie Hämmerer möchte das renommierte Lokal wieder unter eigener Regie führen
Die Familie Kälber hört im kommenden Jahr auf, das Restaurant „Schweizer Hof“ in Böbingen zu betreiben. Der Pachtvertrag wurde nicht verlängert. Der Besitzer des Schweizer Hofs, Dagobert Hämmerer, möchte des Lokal auf dem selben Niveau künftig wieder in eigener Regie leiten. Und stellt klar: „Es gibt keinen Ponyhof.“
  • 812 Leser

85 % noch nicht gelesen!