Friedlicher Protest gegen Stuttgart 21

Stuttgart. Am Samstagnachmittag haben sich in der Stuttgarter Innenstadt erneut Gegner des Bahnprojekts Stuttgart 21 zu einer Kundgebung versammelt. Nach Schätzungen der Polizei befanden sich gegen 14.30 Uhr zirka 18 000 Versammlungsteilnehmer auf dem Schlossplatz. Laut einer Pressemitteilung der Parkschützer hat ein "unabhängiges Zählteam 58.200 Teilnehmer gezählt". Darunter seien der Schauspieler Walter Sittler, der Regisseur Volker Lösch und der ehemalige Chef des Stuttgarter Hauptbahnhofs, Egon Hopfenzitz, gewesen.

In einem "angemeldeten Aufzug", so die Polizei in ihrem Pressebericht, marschierte ein Großteil

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: