Lesen Sie weiter

Wähler darf ändern

Ergebnis im Rems-Murr-Kreis geringfügig korrigiert
Der Wähler darf auch nach dem Ankreuzen auf dem Stimmzettel seine Meinung noch ändern. Unter anderem deshalb musste der Kreiswahlausschuss des Rems-Murr-Kreises am Freitag die vorläufigen Ergebnisse der Landtagswahl in den Wahlkreisen 15 „Waiblingen“, 16 „Schorndorf“ und 17 „Backnang“ geringfügig korrigieren.
  • 227 Leser

83 % noch nicht gelesen!