Unfallchirurgen im Gespräch

Schwäbisch Gmünd. In den letzten Jahren wurden drei der unfallchirurgisch/orthopädischen Abteilungen der Krankenhäuser Ostwürttembergs unter neue Leitung gestellt. Dies war Anlass für den Chefarzt der Abteilung am Stauferklinikum, Dr. Manfred Wiedemann, seine jüngeren Kollegen zu einem ersten Treffen einzuladen. Seiner Einladung waren gefolgt die Chefärzte Dr. Lothar Reinhold von der St. Anna Virngrund-Klinik in Ellwangen, PD Dr. Michael Oberst vom Ostalb-Klinikum in Aalen sowie PD Dr. Andreas Schmelz vom Klinikum Heidenheim. Als gemeinsame Sorge wurde die zunehmende Problematik formuliert, junge Ärzte für das Fachgebiet zu begeistern
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: