Lesen Sie weiter

Betrügereien am Montagmittag in Aalen

Messing statt Gold - Polizei warnt vor Schmuckverkäufern

Aalen. 50 Euro kostete einer 44-Jährigen ihre Leichtgläubigkeit. Die Frau war am Montagmittag gegen 12 Uhr im Bereich der Eduard-Pfeiffer-Straße von zwei ihr unbekannten Frauen angesprochen worden. Diese boten ihr vier angeblich hochwertige Schmuckstücke (drei goldene Herrenringe und eine Gold-Gliederkette) an. Erklärend gaben

  • 5
  • 1063 Leser

82 % noch nicht gelesen!