Lesen Sie weiter

Nach Sturz lebensbedrohliche Verletzungen

Königsbronn. Lebensbedrohliche Kopfverletzungen zog sich ein 52-Jähriger am Montag um 14.20 Uhr zu, als er auf einer Baustelle über acht Meter in die Tiefe stürzte. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum gebracht. Der Mann war auf einem Hallendach in der Heidenheimer Straße mit Arbeiten beschäftigt. Den Ermittlungen

  • 583 Leser

45 % noch nicht gelesen!