Dränlger und ein Gewehrschuss auf der B29

Zwei aufsehenserregende Vorfälle auf der B 29 im Rems-Murr-Kreis

Gleich zwei Vorfälle haben auf der B 29 im Rems-Murr-Kreis für Aufsehen gesorgt. Zu Nötigungen und rücksichtslosem Verhalten kam es am Mittwochmittag auf der B 29, von Remshalden, Fahrtrichtung Stuttgart. Beteiligt waren eine 47 Jahre alte Renault-Fahrerin und ein 42 Jahre alter Peugeot-Fahrer. Die beiden Parteien beschuldigen sich gegenseitig, den jeweils Anderen durch starkes Bremsen und dichtes Auffahren genötigt und durch rechts Überholen eine erhebliche Gefahr herbeigeführt zu haben. Die Polizei in Waiblingen, (07151) 950-0, sucht deshalb Zeugen, die den Hergang objektiv schildern.

Insbesondere werden zwei

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: