Lesen Sie weiter

Im Kinosessel in der Metropolitan Opera

Die Aufführung des „Troubadour“ der Metropolitan Opera New York konnte man in Kinos als Liveübertragung anschauen
Es fühlt sich fast so an, als würde man in New York in einer der renommiertesten Opernhäuser sitzen. Mit Live-HD-Übertragungen ist man fast mit dabei, sitzt im Kinosessel und bekommt sogar fast mehr mit als der Opernbesucher ganz hinten im dritten Rang oben. Zu sehen war am Samstag Verdis „Troubadour“, zum Beispiel in Ulm und Sindelfingen.
  • 615 Leser

90 % noch nicht gelesen!