Lesen Sie weiter

Kein Ansturm

Arbeitnehmerfreizügigkeit belastet Handwerk nicht
Seit Anfang Mai steht der deutsche Arbeitsmarkt acht weiteren EU-Staaten offen. Die Arbeitnehmerfreizügigkeit gilt nun auch für Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Estland, Lettland und Litauen. „Einen besonders großen Ansturm haben wir deswegen nicht erlebt und erwarten dies auch nicht“, erklärt Anton Gindele.
  • 790 Leser

89 % noch nicht gelesen!