Lesen Sie weiter

Lyrische Schönheit weckt große Gefühle

Philharmonie Schwäbisch Gmünd glänzt beim Frühjahrskonzert am Samstag mit dem Cellovirtuosen Mathias Johansen
Die großen Gefühle wachsen manchmal aus zweifelnden Herzen. Alle drei Werke der spätromantischen Komponisten Elgar, Tschaikowsky und Rott, welche die Philharmonie Schwäbisch Gmünd in ihrem Frühjahrskonzert verbunden hatte, stammten aus schwierigen Zeiten. Die Interpretation durch Tanja Goldstein und den jungen Cellisten Mathias Johansen weckte
  • 5
  • 958 Leser

90 % noch nicht gelesen!