Anklage für die Katz’

Firmengeschäftsführer vor dem Amtsgericht freigesprochen
Das Schöffengericht des Amtsgerichts Ellwangen hat die beiden Geschäftsführer einer Fliesenlegerfirma von dem Vorwurf freigesprochen, zwei Jahre lang für einen Teil der Beschäftigten keine Sozialversicherungsbeiträge bezahlt zu haben – insgesamt 147 000 Euro. „Es gibt dafür keine schlüssigen Beweise“, sagt Vorsitzender Richter Frank Heyer in seiner Urteilsbegründung.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: