Lesen Sie weiter

Die letzte Ausgabe des Ostalb-Einhorns

Das 150. Exemplar des regionalen Magazins ist auch das letzte, weil die Kommunen das Abonnement einsparen
150 mal Ostalb-Einhorn. Das ist ein Anlass für Glückwünsche, die da kommen vom Landrat, den Oberbürgermeistern, von Archivaren und Kunstverständigen. Das ist leider auch ein Abgesang, weil in Zeiten rigorosen Sparens fast keine Gemeinde die „Freiwilligkeitsleistung“ mehr stemmen und mehr als ein Heft abnehmen will.
  • 5
  • 744 Leser

88 % noch nicht gelesen!