Unkraut – Wildkraut – Heilkraut

Wildkräuterführung im Kloster Lorch am Sonntag, 12. Juni
Lorch. „Unkraut nennt man die Pflanzen, deren Vorzüge noch nicht erkannt worden sind“, sagte schon der amerikanische Philosoph Ralph Waldo Emerson. Um die Vorzüge von so genanntem „Unkraut“ zu entdecken, findet am Sonntag, 12. Juni, eine Wildkräuterführung im Kloster Lorch statt.Auf einem Streifzug durch den Klostergarten und außerhalb der Klostermauer können Interessierte heimische Wildkräuter von einer neuen Seite kennenlernen. Dabei erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über die Delikatessen am Wegesrand, die auch schon in der Volksheilkunde von großer Bedeutung waren. Zudem gibt’s Geschichten über die
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: