Mit russischer Klang-Leidenschaft

Die Junge Philharmonie Ostwürttemberg präsentiert sich bei ihrem Pfingstprojekt mit russischem Programm
Die Pfingstferien nutzen derzeit 70 Musikerinnen und Musiker der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg, um sich zu einem starken Klangkörper für die eigenwilligen Klangfarben russischer Komponisten zusammenzufinden. Unter der Leitung von Dirigent Uwe Renz werden am kommenden Wochenende in Böbingen und Heidenheim, am Mittwoch in Aalen die sinfonischen Werke zu hören sein.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: