Lesen Sie weiter

Wünsch dir was

Jonas hat eigentlich schon alles. Einen Job, der für das Leben genug einbringt, ihn aber nicht überanstrengt. Zwei junge Söhne, die er liebt. Seine Frau Helen. Seine Geliebte Marie. Freunde. Und dann setzt sich eines Tages ein Fremder neben den Mittdreißiger auf eine Parkbank und offeriert ihm drei Wünsche.Jonas ist zu geerdet, um dem Fremden zu
  • 422 Leser

73 % noch nicht gelesen!