Lesen Sie weiter

Zurück in die Zeit der Fehden im 15. Jahrhundert

Begleitet von Schalmeienklängen wurde am Freitag die Ausstellung „Schlacht bei Waldstetten“ in der Grät eröffnet
Am 1. September 1449 eskalierte der „Süddeutsche Städtekrieg“ ausgerechnet an der Grenze zwischen Gmünd und Waldstetten. Die Gmünder unterlagen gegen die Grafen von Rechberg. Die Hintergründe dieser geschichtsträchtigen Schlacht hat der Grafik-Designer Walter Wentenschuh in einer Ausstellung aufbereitet, die am Freitag in der Grät
  • 339 Leser

88 % noch nicht gelesen!