Lesen Sie weiter

Wegen GEZ-Rechnung Zwist mit Polizei

Kein Ergebnis: Die Verhandlung zum Vorwurf der falschen Verdächtigung ist ausgesetzt
Im Amtsgericht ging es am Montag um falsche Verdächtigungen. Der 50-jährige Angeklagte streitet sich bereits seit 2005 mit zwei Polizisten. Ein Ende ist nicht in Sicht. Die Hauptverhandlung wurde ausgesetzt.
  • 989 Leser

94 % noch nicht gelesen!