Lesen Sie weiter

CDU rebelliert: Das Schild soll weg

Kritik am Alleingang von Ortsvorsteher Karl Maier – Unterkochen hat derartige Selbstdarstellung nicht nötig
Bei der 875-Jahr-Feier wurde es enthüllt, jetzt soll es wieder weg: das Schild am Unterkochener Bahnhofsplatz, das die Besucher in Aalens schönstem Stadtbezirk willkommen heißt. Die CDU im Ortschaftsrat kritisiert die „Einzelaktion“ von Ortsvorsteher Karl Maier (SPD) scharf.
  • 5
  • 1230 Leser

87 % noch nicht gelesen!