Betrugsmasche mit Prepaidkarten

Essingen. Die Polizei weist auf eine neue Betrugsmasche hin: In Essingen bat ein Kunde einer Tankstelle in der Bahnhofstraße um eine Baraufladung von 15 Euro für sein Handy. Der Mann, der während des Verkaufsgesprächs sein Mobiltelefon in Händen hielt, fertigte mit diesem ein Lichtbild vom Quittungsstreifen an. Anschließend wies er die Aufladung zurück und gab an, versehentlich den falschen Provider angegeben zu haben. Dann verließ er die Tankstelle. Wie sich herausstellte, hat der Unbkannte später mit dem abfotografierten Code sein Handy aufgeladen. Bemerkt wurde dies jedoch erst, nachdem später an der Tankstelle die Aufladekarte verkauft
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: