Stadträte werfen OB Klüngelei vor

SPD und Grüne fordern Akteneinsicht bei Baumaßnahme Rektor-Klaus-Brücke – Stadt will Forderungen prüfen
Die Fraktionen SPD und Grüne fordern in einem Schreiben an OB Richard Arnold einen Untersuchungsausschuss im Gmünder Gemeinderat. Sie werfen Arnold vor, bei der Bauverzögerung bei der Rektor-Klaus-Brücke der „Pflicht zur Unterrichtung des Gemeinderates nicht nachgekommen“ zu sein. Arnold ist zurzeit in Antibes, die Verwaltung wolle das Schreiben prüfen, sagte Stadtsprecher Markus Herrmann.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: