Marga Elser wiedergewählt

Ostalbkreis. Bei der Landesdelegiertenkonferenz der Arbeitsgemeinschaft „SPD 60 plus“ in Freiburg wurde die frühere Lorcher Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Aalen-Heidenheim erneut mit überwältigender Mehrheit zur stellvertretenden Landesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft gewählt.Es könne und dürfe nicht sein, dass Menschen vom gesellschaftlichen Leben wegen einer niederen Rente ausgegrenzt werden. Dies müsse sich auch in einer Gesundheitspolitik orientieren mit der Vorgabe: Für die Erhaltung oder Wiederherstellung der Gesundheit dürfe nicht der „Geldbeutel“ sondern nur der Mensch und seine Gesundung maßgebend
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: