Lesen Sie weiter

„Eine stolze Ungarin“

Uschi Stöhr möchte sich auf keinen Fall einbürgern lassen
Uschi Stöhr lebt seit 19 Jahren in Deutschland. Die 42-Jährige stammt ursprünglich aus Ungarn und ist ihrem deutschen Ehemann nach Schwäbisch Gmünd gefolgt. „Ich bin eine stolze Ungarin und will keinen deutschen Pass“, sagt sie ohne Umschweife. Eine Einbürgerung komme für sie „nicht in Frage“.Dafür fühle sie sich mit
  • 869 Leser

82 % noch nicht gelesen!