Lesen Sie weiter

Missstände bekämpfen

Dr. Klaus-Dieter John spricht über das Hospital „Diospi Suyana“
Die soziale Not in Peru ist groß. Mehr als 80 Prozent der Haushalte leben unterhalb der Armutsgrenze, die Hälfte der Menschen sind Analphabeten, es gibt kaum medizinische Versorgung. Dr. Klaus-Dieter John und seine Frau Dr. Martina John haben das Hospital „Diospi Suyana“ ins Leben gerufen, um zu helfen. Im „Bücherwurm“ hat

80 % noch nicht gelesen!