Lesen Sie weiter

Kontakt als erste Hilfe in der Sucht

Ostalb-SPD informiert sich über die Arbeit des Gmünder Drogenkontaktladens „Limit“ / Nun auch Angebot für Mediensüchtige
Ungefähr 6000 Mal im Jahr öffnet sich die historisch wirkende Tür des Hauses Milchgässle 11 und jemand, der Probleme mit illegalen Drogen hat, tritt ein, um Hilfe zu suchen. Über die breite Arbeitspalette, die der Drogenkontaktladen „Limit“ des Vereins Sozialberatung dort hat, informierten sich Mitglieder der Ostalb-SPD bei einem Besuch
  • 5
  • 325 Leser

86 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel