Lesen Sie weiter

GUTEN MORGEN

Bombig

Wasserbomben-Contest: So nennt der Heubacher Stadtjugendring den ansonsten bombigen Wettbewerb, bei dem es darum geht, nach Sprung vom Drei-Meter-Brett im Freibad eine möglichst hohe Wasserfontäne dadurch zu erzwingen, dass Mann/Frau in der Hauptsache mit den hinteren Körperextremitäten und viel Schwungmasse zuerst aufs Wasser klatscht. Im Fachjargon
  • 592 Leser

68 % noch nicht gelesen!