Lesen Sie weiter

Hungerkatastrophe: Hilfe genügt nicht

Comboni-Missionare berichten aus Afrika - Kenianer helfen sich selbst, doch die Not ist zu groß
Die kenianische Bevölkerung hat sich zusammengetan und mit der Kampagne „Kenianer für Kenianer’’ Menschen, die vom Hunger betroffen sind, zu helfen versucht. Diese Initiative reicht jedoch nicht aus, um das Problem zu lösen. Die Comboni-Missionare bitten weiter um Spenden.
  • 319 Leser

85 % noch nicht gelesen!