Untergröningen hat Defibrillator

Standort des neuen Defibrillators ist das neue Feuerwehrgerätehaus. Der Vorsitzende des DRK Ortsvereins Untergröningen, Hubert Roßmann, erläuterte das Gerät. Ein Hinweisschild werde noch an der Bundesstraße aufgestellt. Roßmann versäumte es nicht, den zehn Spendern zu danken. Sie hätten die Anschaffung des 1138 Euro teuren "Defis" erst ermöglicht. Da genügend Spenden vorhanden seien, stellte Rossmann (Dritter von rechts) ein weiteres Depot für einen Defibrillator in Untergröningen in Aussicht. Ganz links: Bereitschaftsleiter Martin Hübner. (Text/Foto: bd)
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: