Die Mantelteilung in Lorch

Die Lorcher St.-Konrad-Gemeinde feierte ihr traditionelles Spiel der Mantelteilung zum St. Martinstag. Im Pausenhof der Stauferschule wurden die Lampions der Kinder entzündet. Nach einem Lied zogen die Kinder mit ihren Eltern zum Lorcher Bürgerhaus um das historische Spiel zu erleben. Pfarrer Roland Mauerer erinnerte an die Geschichte vom Heiligen St. Martin. Auf dem Karlsplatz endete der Lampionumzug. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Stadtkapelle Lorch.(Text / Foto: UR)
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: