Haftstrafe nach Wirtshausschlägerei

Landgericht Ellwangen schickt mehrfach einschlägig Vorbestraften jetzt ins Gefängnis
Tagelang saßen ein 28-jähriger Russlanddeutscher und sein ein Jahr älterer Bruder auf der Angeklagebank des Landgerichts Ellwangen. Die beiden Männer hatten in der Gmünder City eine Kneipenschlägerei angezettelt, weil der Jüngere das Hausverbot des Wirtes nicht akzeptieren wollte. Fast hätte es dabei Tote gegeben.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: