Lesen Sie weiter

3,5 Millionen Euro für das Hardt

Stadt schiebt städtebauliche Erneuerung des „Sonnenhügels“ über sieben Jahre an
Die Stadt will in den kommenden sieben Jahren knapp 3,5 Millionen Euro in das Hardt investieren. Mit dem Betrag soll der Stadtteil auf Vordermann gebracht werden. Die Stadträte des Bau- und des Sozialausschusses stimmten diesem Vorhaben am Mittwoch zu. Zudem bewilligten sie zwei weitere Jahre für eine 50-Prozent-Stelle der Stadtteilkoordinatorin.
  • 2
  • 469 Leser

90 % noch nicht gelesen!