Schrill und unaufdringlich sanft zugleich

Das Instrumental-Quartett nimmt das Publikum im ausverkauften Oberkochener Bürgersaal mit auf die Reise um die Welt
Fast könnte man das Instrumental-Quartett ein Gesamtkunstwerk nennen. Wenn „Quadro Nuevo“ spielt, dann geht es nicht nur um Musik, um Tango, Valse Musette und Balkan-Jazz. Es geht um Bilder und Geschichten aus fernen Ländern und anderen Zeiten, es geht um Sehnsüchte und letzte Geheimnisse. Das klingt schwer und ernst, doch das Quartett präsentierte sich am Samstagabend im Bürgersaal Oberkochen nicht bedeutungsschwer, sondern mit jeder Menge Schalk im Nacken. Was das Konzertvergnügen nicht kleiner machte.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: