Karin Müller liest aus ihrem neuen Buch

Am Sonntagnachmittag stellte Karin Müller ihren neuen Roman „Milchkaffee mit Vivaldi“ im evangelischen Gemeindehaus in Westhausen vor. Es sei keine direkte Fortsetzung von „Das Farbenspiel“, wie sie verriet. Denn mit den beiden Pianisten Viktoria und Roberto stehen zwei neue Figuren im Zentrum der Geschichte, doch auch Paola und Paolo aus Karin Müllers Erstlingswerk tauchen auf. Und wieder spielt die Handlung vor der Kulisse der Ligurischen Alpen, diesmal im Bergdorf Monesi. Karin Müller nahm ihre 50 Zuhörer gleich im doppelten Sinne mit auf eine Reise dorthin. Sie las zwei Passagen aus ihrem neuen Buch und zeigte Fotos
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: